Dienstag, 6. November 2012

Kundgebung zur Verhinderung der Wildschweinjagd

Wir dokumentieren an dieser Stellen einen Kundgebungsaufruf der Tierfreunde e.V. Ortsgruppe Magdeburg/ Antispeziestische Aktion Magdeburg 


Wir, die Tierfreunde e.V. Ortsgruppe Magdeburg/ Antispeziesistische Aktion Magdeburg, halten zur nächsten Stadtratssitzung am 8.11.2012 von 15.00-20.00 Uhr eine Protestkundgebung vor dem Rathaus, Alter Markt, in Magdeburg ab. An diesem Tag wollen wir unserem Unmut über die Bejagungspläne der Stadtverwaltung zum Ausdruck bringen. Es ist seitens der Stadt geplant, die 60-80 im Stadtpark Rotehorn lebenden Wildschweine durch die Kreisjägerschaft noch in diesem Jahr bei einer Treibjagd und späteren Ansitzjagd töten zu lassen.

Dieses Vorgehen wollen wir nicht zulassen!!!

Die Stadtratsitzung soll auch von uns als ZuschauerInnen verfolgt werden. Wir fordern den Magdeburger Stadtrat, sich gegen die Bejagungspläne auszusprechen und fordern die Stadtverwaltung auf, sich von Fachleuten (Wildtierbiologen, keine Jäger!) beraten zu lassen, Alternativen zum Abschuss der Tiere und vorbeugende Vergrämungsmaßnahmen umzusetzen!


Quelle: https://www.facebook.com/events/336747783087991/

Keine Kommentare:

Kommentar posten